Lesung: Donnerstag, 20. März 2014, Krefeld

Lesung am Donnerstag, 20. März 2014, 18.30 Uhr
Hochschule Niederrhein
Frankenring 20
47798 Krefeld
Ich lese aus meinem Roman “Friedensengel”.

 

„Obwohl das außergewöhnlich warme und frühlingshafte Wetter am gestrigen Donnerstag, 20.03.2014 viele nach draußen lockte, fanden sich in der Bibliothek der Hochschule Niederrhein Interessierte zusammen, um einer Lesung von Marion Feldhausen beizuwohnen. Frau Feldhausen las in der Bibliothek am Campus Krefeld West aus ihren Romanen „Himmelskinder“ und „Friedensengel“. Mit ihren spannenden Geschichten und durch das Einflechten der realen Hintergründe gelang es Frau Feldhausen schnell, ihre Zuhörer zu fesseln. In  intimer Atmosphäre entwickelte sich am Ende des gelungenen Abends ein lebhafter Austausch zwischen Autorin und Gästen über die in ihren Büchern verarbeiteten Ereignisse und Missstände. Frau Feldhausen hat sicher allen Anwesenden einen schönen, aber auch  nachdenklich stimmenden Abend bereitet. Wir freuen und bedanken uns, dass wir Frau Feldhausen bei uns begrüßen konnten. „

Maike Lins, Stellv. Leiterin der Bibliothek

 

Lesung mit Musik, 14.3.2013, Lindlar

Lesung mit Musik am Donnerstag, 14.März 2013, in Lindlar

Förderverein Gemeindebücherei Lindlar e.V.:
Gemeindebücherei
Eichenhofstraße 6
51789 Lindlar

Ich lese aus „Himmelskinder“ und aus meinem neuen Roman „Friedensengel“. Der großartige Akkordeonist Jörg Fuhrländer begleitet die Lesung.

Die Bergische Landeszeitung befand in ihrem anschließenden Bericht:

„Einen Volltreffer hat der Förderverein der Gemeindebücherei Lindlar mit Marion Feldhausen bei der Krimi-Lesung im Lesung Lindlar 1ehemaligen Ratssaal gelandet.“