“Rasant treibt die gebürtige Duisburgerin ihre Handlung voran.”

“Rasant treibt die gebürtige Duisburgerin ihre Handlung voran“ meint Nicole Erksmeier in ihrer Buchvorstellung von „Himmelskinder“ auf WDR 2 Tatort NRW :

 Zeitsprünge, unzählige Personen mit undurchsichtigen Beziehungsgeflechten fordern die volle Konzentration vom Leser. Er muss dranbleiben, sonst verliert er den Überblick. Die Handlung ist spannend, bedrückt aber auch sehr, weil Feldhausen die Verbrecher menschlich – mit all ihren Nöten und Ängsten – beschreibt. Man bekommt einen Einblick in die verzerrte Wahrnehmung von Menschen, die Kinder missbrauchen oder dabei helfen.

Hier geht es zur vollständigen Buchbesprechung auf WDR 2 >>

Hinterlasse eine Antwort